• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Nicht zu holen gab es für unsere Mannschaft am Mittwochabend in Seiferts gegen die SG Ehrenberg. Zu viele Fehler in der gesamten Defensivarbeit machten einem möglichen Punktgewinn zu Nichte.

Bis zum 0.1 machte es unsere Mannschaft in der Defensive sehr ordentlich und verschaffte den Gegner kaum klare Tormöglichkeiten. In der Offensive blieb aber vieles Stückwerk und unsere Elf spielte sich nur eine Tormöglichkeit, durch Christian Otto heraus. Dieser konnte die Hereingabe von Wl. Bese aber nicht vollenden. In der 25 Minute fiel auf der rechten Abwehrseite wie eben erwähnt das 0:1, voraus ging ein Stellungsfehler in der Hintermannschaft. Beim zweiten Gegentreffer wiederum bekam unsere Mannschaft den Ball nicht weg und so konnte der gegnerische Angreifer alleine auf Tor laufen und einschieben.

Im zweiten Durchgang wurde das Spiel auf beiden Seiten offener. Obwohl die SG Ehrenberg ein deutliches Chancenplus herausspielte, hätte unsere Mannschaft einen Ehrentreffer verdient gehabt. Bese, Brehl, Dabrowski und Höhl ließen gute Chancen aus. So fiel letztendlich in der 66.Minute der 3:0 Endstand.

Insgesamt zeigte unsere Mannschaft eine ordentliche kämpferische Leistung, nicht mehr und nicht weniger.

Lütter: Groß; Jung, Preißler, Leipold, Dabrowski, Höhl, Otto, Lautenschläger, Wl. Bese, Brehl, Ziegeldorf

Tore: 1:0 Igor Jaljaev (25.), 2:0 Frank Romeis (35.), 3:0 Marc Friedel (66.)

Zuschauer: 250

C. Otto

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.