• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Im ersten Spiel nach der Winterpause, konnte unsere zweite Mannschaft einen verdienten Sieg gegen den bisherigen Tabellenfünften, die Spielgemeinschaft aus Elters/Eck./Schwarzbach einfahren. Das Spiel wurde aufgrund der Wettervorhersage und Platzverhältnisse kurzfristig auf den Kunstrasenplatz nach Eichenzell verlegt. Insbesondere in der ersten halben Stunde machte unsere Mannschaft ein ganz starkes Spiel. Sie ließ Ball und Gegner laufen und kam mit dem ungewohnten Untergrund wesentlich besser zurecht als die Gäste.

Bereits in der 8. Minute hätte Freddy Dux mit einem Kopfball die Führung erzielen können. Keine fünf Minuten später wurde sein Schuss auf der Linie geklärt. In der 12. Minute dann die verdiente Führung: Nach einem einstudierten Freistoß erzielte Vini Mastrogiovanni mit einem unhaltbaren Flachschuss aus 18 Metern die fällige Führung. Kurze Zeit später konnte Steffen Brehl mit einem "herrlichen" Kopfball das 2:0 erzielen. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte man die Gäste völlig im Griff.

Ein leichtfertiger Ballverlust ermöglichte der Gästen den 2:1 Anschlusstreffer und brachte diese zurück ins Spiel. In der letzten viertel Stunde vor der Pause verlor unsere Elf etwas den Faden und die Gäste wurden besser. Richtige Torchancen ließ unsere Defensive jedoch nicht zu. Nach der Pause wurde unser Spiel dann wieder besser. In der 55. Minute dann das 3:1: Über Paddy Böhm und Andre Neuland erfolgte auf der rechten Seite der Ballgewinn, Vini flankte präzise nach innen, wo Johannes Schlag nur noch mittels Foul am Torschuss gehindert werden konnte. Den fälligen Strafstoß verwandelte der gefoulte Johannes Schlag sicher zum 3.1.

Nach einem Eckball der Gäste hatte man mehrmals die Chance zum klären, dies gelang jedoch nicht und die Rhöner verkürzten auf 3:2. Es sollte aber auch die einzige und letzte Torchance der Gäste seien. Immer wieder hatte unsere TSG die Möglichkeit, den Sack rechtzeitig zu zumachen. So scheiterte " Mugel" Johannes Schlag mit einem sehenswerten Volleyschuss in der 65. Minute am Innenpfosten. Fünf Minuten später lief Andre Neuland nach herrlichem Pass von Freddy Dux alleine auf das Tor, wurde aber in letzter Sekunde vom Gegenspieler geblockt. In der 75. Minute verhinderte der Gästetorwart mit einer Glanzparade beim Schuss von "Vini" die mögliche Vorentscheidung. Die fiel dann in der 88. Minute, als Johannes Schlag einen Freistoß direkt zum 4:2 verwandelte. Insgesamt war es ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg und ein wirklicher couragierter Auftritt unserer Mannschaft.

Getrübt wurde die Freude über den Auftaktsieg durch die Verletzung von "Vini" Mastrogiovanni, der sich einen Bänderriss im linken Fuß zuzog und 4-6 Wochen ausfallen wird.

Auf diesem Weg gute Besserung Vini.

Tore: Johannes Schlag (2), Steffen Brehl, Vincenzo Mastrogiovanni

TSG Lütter II: Raphael Gross- Albinger, Bolz, Böhm, Bohl- Sebastian Reith, Nappi, Brehl- Schlag, Dux, Mastrogiovanni- Neuland

Vincenco Mastrogiovanni

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.