Landau/Wolfhagen – Lütter 2:2

Lütter kam trotz langer Spielpause überraschend gut ins Spiel. So gewannen die Damen viele Zweikämpfe, waren präsenter und schneller am Ball. Dennoch setzten die Gastgeber durch überwiegend lange Bälle einige Konter, die sie allerdings nicht zum Torerfolg führten. Nach dem 0:0 zur Pause kehrte Landau besser ins Spiel zurück und erzielte innerhalb weniger Minuten zwei Tore. Nach zehnminütiger Regenerationsphase übte Lütter weiterhin Druck aus und wurde noch durch zwei Treffer mit einem Punkt belohnt.

 

Korbach – Lütter 3:0

Bei Regen und schlechten Platzverhältnissen stand Lütter ein schweres Spiel bevor. Lütter begann schläfrig und lies einige Chancen zu, doch in dieser Phase konnten sie es noch verhindern, in Rückstand zu geraten. Dieses Glück hielt jedoch nicht lange an, da die Schiedsrichterin einen fragwürdigen Handelfmeter für Korbach pfiff. Im Gegenzug verweigerte sie den TSG-Damen aber einen klaren Foulelfmeter. Danach begann der Kampf der Lüttnerinnen, erhielt aber durch das 2:0 einen Dämpfer. Im weiteren Spielverlauf warf Lütter alles nach vorne und verlor den stetigen Kampf letztlich durch das 3:0 nach einem Konter der Korbacherinnen.

 

Lütter - Kinzenbach 5:1

Den ersten Sieg konnten die Frauen der Fsg Eichenzell/Lütter am Samstag vor heimischer Kulisse einfahren.

Die Heimmannschaft war von Anfang an hell wach und bekam dadurch die Chance, zum ersten Mal in Führung zu gehen. Dies gelang ihnen allerdings erst nach dreißig Minuten. Damit ging Lütter sicher in die Pause und kehrte genauso zurück, wie sie aufgehört hatten. Dadurch gelang dann auch die 2:0 Führung, die den Damen weiter Sicherheit geben konnte.

Weitere schöne Spielzüge brachten dann eine verdiente 5:0-Führung zu Stande. Den Ehrentreffer erzielten die Gäste dann in der 80. Minute. Im weiteren Verlauf passierte nicht mehr viel. Der Endstand lautete dann 5:1 für Lütter.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.