• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Unsere zweite Mannschaft begrüßte am vergangenen Sonntag die Zweitvertretung der SG Rückers, gegenwärtig Viertplatzierter der B-Liga Fulda Mitte. Nach dem verpatzten Restrundenstart gegen Margrethenhaun sollte Wiedergutmachung betrieben werden.

Die erste Hälfte verlief genau so, wie es sich die Mannen von Trainer Christoph Wahl vorgestellt hatten. Die Abwehr stand sicher und ließ keine Torchancen des Gegners zu und es wurde gefällig nach vorne gespielt. Schon nach neun Minuten schoss Anton Disterhoft unsere Zweite in Front. Nach einem guten Ball in die Spitze umkurvte er den gegnerischen Torhüter und schob den Ball ins Tor. Weitere Torchancen hatten Johannes Schlag und wiederum Anton, der nach einer Ecke per Hacke am Torhüter scheiterte. Danach war eine Menge Leerlauf im Spiel, bis Anton Disterhoft mit einem Doppelschlag kurz vor der Pause die Partie entschied.

In der zweiten Hälfte spielte unsere Mannschaft nicht mehr so zielstrebig nach vorne und leistete sich einige Fehlpässe im Aufbauspiel. Der Spielfluss ging ziemlich verloren, ohne dass Rückers daraus Kapital schlagen konnte. Im Gegensatz zur zweiten Halbzeit gegen Margrethenhaun zeigte sich unser Defensivverbund stark verbessert und so hatte Rückers erst in den letzten zehn Minuten mit zwei Fernschüssen seine ersten Chancen der Begegnung. Der Schlusspunkt war Freddy Dux vorbehalten, der nach einer Ballstafette im gegnerischen Strafraum überlegt zum 4:0 abschloss.

Auch wenn noch gehöriges Verbesserungspotenzial vorhanden ist, zeigte sich unsere Zweite im Vergleich zum ersten Spiel stark verbessert. Das nächste Spiel der 2. Mannschaft findet am 6. April in Pilgerzell statt. Dort kommt es zum Duell der beiden führenden Mannschaften der B- Liga Mitte und wir würden uns über Unterstützung des Lüttner Fanlagers freuen.

Es spielten: D. Bolz - Fischer , M. Bolz, Kupens, Bauer - Brehl, Bohl – Schlag, Mastrogiovanni , Nappi, Disterhoft

Eingewechselt:  S. Reith, Dux, Böhm

Torschützen: 1:0 Anton Disterhoft (9.), 2:0 Anton Disterhoft (41.), 3:0 Anton Disterhoft (45.), 4:0 Freddy Dux (80.)

D. Bolz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.