• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter


Nach dem entäuschenden 1:1 Unentschieden gegen Bellings am vergangenem Wochenende, stand die Mannschaft von Trainer Frank Atzler unter Zugzwang.

Von Beginn an entwickelte sich ein unansehliches Spiel. Beide Mannschaften versuchten ihr Glück mit langen Bällen, schöne Passkombinationen waren an diesem Tag Mangelwahre. In den ersten 45 Minuten kam es zu wenigen Torchancen. Die Mannschaft von Spielertrainer Freddy Braun war jedoch durch Standards gefährlich. Dennoch ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

In Durchgang Zwei dauerte es nur 3 Minuten bis Daniel Lauer den 1:0 Führungstreffer erzielen konnte. Nach einem langen Ball kam die Lüttner Defensive nicht mehr rechtzeitig hinterher, wodurch die präzise Flanke, die direkt zum Gegenspieler kam, nicht mehr verhindert werden konnte. Doch die TSG gab nicht auf und übte großen Druck auf die Heimmannschaft aus. In der 77. Minute war es dann der eingewechselte Benjamin Ochs, der den verdienten Ausgleich erzielen konnte. Er setzte sich stark durch und lupfte gekonnt über den Torwart.
Die Elf von Frank Atzler hatte das Spiel weiter im Griff und erarbeitete sich weitere Möglichkeiten, doch ein Konter in der 85. Minute führte zu dem 2:1 Führungstreffer der Gastgeber. Jan Kosarek köpfte nach einer präzisen Flanke von Freddy Braun in die Maschen. Die TSG warf nochmal alles nach vorne, wodurch der 3:1 Endstand durch einen weiteren Konter von Johann Sautner fiel.

Tore: 1:0 Daniel Lauer (48.), 1:1 Benjamin Ochs (77.), 2:1 Jan Kosarek (85.), 3:1 Johann Sautner (90.)

Schiedsrichter: Pascal Gömpel (Mengsberg)

M. Takacs

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen