• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Im ersten Punktspiel des Jahres behielt Lütter die Oberhand und konnte so drei wichtige Punkte im Abstiegskampf einheimsen.

Der Gastgeber startete besser in die Partie, konnte sich aber keine richtige Torchance erarbeiten. Die Lüttner standen hinten solide und beschränkten sich zunächst auf die Defensivarbeit. So dauerte es eine gute Viertelstunde bis die TSG auch zu ersten Möglichkeiten kam. Mitte der ersten Hälfte hatte man das Spiel im Griff und hätte auch die Führung erzielen können, doch Schlag suchte selbst den Abschluss, anstatt den besser postierten Mastrogiovanni anzuspielen. So ging es torlos weiter bis zu einem Foul kurz vorm Lüttner Strafraum. Den fälligen Freistoß verwandelte Lucas Helmer in der 40.min unhaltbar in den Winkel.

Mit dem Rückstand und der Ansage des Trainers „verlieren verboten“ ging die zweite Hälfte munter los. Die Gäste bauten mehr Druck auf und so konnte Geburtstagskind Antonio Nappi in der 50.min den Ausgleich erzielen. In der Folge erarbeitete man sich noch weitere Torchancen, die nicht genutzt werden konnten. Von der Spielgemeinschaft aus Michelrombach/Rudolphshan war in der zweiten Hälfte nichts zu sehen, trotzdem sollte noch eine spannende Schlussphase folgen. So gelang Bauer nach einem Freistoß von Schlag völlig freistehend der Führungstreffer. Nun versuchte die SG auf den Ausgleich zu drängen und so musste nach einem Freistoß vom Strafraumeck sowie nach einer Ecke in allerhöchster Not von Torhüter und Feldspieler auf der Linie gerettet werden.

Auch wenn es am Ende nochmal eng wurde, geht der Auswärtssieg der TSG völlig in Ordnung, hätte man bei einer besseren Chancenauswertung die Partie schon früher entscheiden können. Mit der Einstellung und geschlossenen Mannschaftsleistung dieses Spiels muss man auch am kommenden Wochenende zu Hause gegen Praforst antreten, um auch dann wieder erfolgreich zu sein.

Es spielten: Wilfer, Reith, M.Bolz, Etzel, Klüber, Bauer, Link, Nappi, Schlag, Görs, Mastrogiovanni; eingewechselt: Jung, Brehl, Böhm

M. Bauer

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.