• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter


Nach der ärgerlichen und vermeidbaren Niederlage gegen die SG Praforst am Wochenende zuvor, war die zweite Mannschaft im Auswärtsspiel bei der SG Dietershausen/Friesenhausen gefordert. Doch von Beginn an startete der Gastgeber druckvoll und erspielte sich gute Tormöglichkeiten.

Bereits in der 11. Spielminute geriet die Lüttner Elf durch einen Foulelfmeter in Rückstand, nachdem ein gegnerischer Angreifer im Strafraum nur durch ein Foulspiel gebremst werden konnte. Auch danach trat die Heimelf äußerst dominant auf und erspielte sich weitere Tormöglichkeiten. Mitte der zweiten Halbzeit konnte die SG Dietershausen/Friesenhausen dann nach einem Freistoß durch ihren Spielertrainer auf 2:0 erhöhen (75. min). Wie aus dem Nichts schoss Johannes Schlag in der 85 min. einen Freistoß in den Winkel und sorgte somit nochmals für etwas Spannung im Spiel. Die Lüttner Elf wachte nun auf und probiert einen Punkt mitzunehmen, jedoch wurden gute Tormöglichkeiten nicht konsequent genug ausgespielt und somit endete das Spiel mit einem verdienten Sieg für die Heimelf aus Dietershausen.

Es spielten: Bolz, Reith, M.Bolz, Etzel, Klüber, Bauer, Nappi, Brehl, Disterhoft Schlag, Mastrogiovanni; eingewechselt: Jung, Görs, Böhm

A. Klüber

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.