• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Die Damenmannschaft der TSG Lütter um Trainergespann Birte Bergener und Judith Walther konnte am Samstag mit dem „Dreier“ gegen die Eintracht aus Lollar einen wichtigen Sprung in der Tabelle der Verbandsliga Nord machen. Mit dem 3:0 Sieg, konnte man sich von Platz 8 auf einen guten 6. Platz schieben und weist punktgleich mit dem 5. Tabellenplatz nun 12 Zählern auf.

Die rund 120 Zuschauer sahen zwei Kontrahenten auf Augenhöhe und somit eine ausgeglichene erste Halbzeit am B-Platz des TSG-Sportgeländes. Beide Mannschaften kamen schwer ins Spiel und fanden in 45 Minuten kaum zu ihrer eigenen Spielweise. Im Gegenteil hatte man den Eindruck, dass Lollar stellenweise mit der körperbetonten Spielweise der Gastgeber nicht zurechtkam und sich mehr auf Diskussionen und Beschwerden konzentrierten. Deutlich wurde dies nach einem Zweikampf, bei dem sich eine Spielerin der Eintracht nicht mehr im Griff hatte und TSG-Spielerin Sophia Eisennach anging. Mit der gelben Karte konnten Sie sich in dieser Situation noch zufrieden zeigen.

Im Allgemeinen blieben zwingende Torchancen vorerst Mangelware. Dank einer stark spielenden Laura Kohlmann im Tor der TSG ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Nach der Halbzeit stellte die TSG um und erwischte einen Blitzstart. Nach guter Einzelleistung von Judith Walther konnte man in der 49. Spielminute mit 1:0 in Führung gehen. Danach machte es den Anschein, dass die TSG zu ihrem eigenen Spiel zurückfand.

Belohnt wurde dies in der 75. Minute, als Marie-Theres Gerhard, die seit Anfang der zweiten Halbzeit von weiter hinten agierte, gekonnt das 2:0 vorbereitete. Hier bewies Trainerin Birte Bergener ein glückliches Händchen. Sie brachte kurz zuvor Lisa Przywara, die als Joker traf. Kurz vor Ende der Spielzeit kam Lollar noch zu einer Chance, scheiterte jedoch am TSG Pfosten. In der 88. Minute konnte dann Vanessa Walter nach einer tollen Vorlage von Laura Müller das Ergebnis noch auf 3:0 hochschrauben.

Aufstellung: Kohlmann, Zentgraf, Höhl, Martens, Happ, Müller, Gerhard, S. Eisennach, Burkard, Walther, Walter – Przywara, Eisennach, Groß, Bergener

Tore: 1:0 Judith Walther (49.Minute), 2:0 Lisa Przywara (75.Minute), 3:0 Vanessa Walter (88.Minute)

Die Damenmannschaft bedankt sich bei der tollen Unterstützung durch den Verein, der 1. und 2.Männermannschaft und die zahlreichen Fans.

V. Walter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.