• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter


Nach dem Sieg beim Tabellenletzten in Bellings war es nun an der Zeit, den zweiten Sieg in Folge einzufahren. Für das Spiel gegen den SV Hauswurz stand Trainier Frank Atzler bis auf die Langzeitverletzten Fischer und Hauner der komplette Kader zur Verfügung. 

Die TSG kam gut in die Partie und setzte erste Akzente in der Offensive. Nach etwa 10 gespielten Minuten verletzte sich ein Hauswurzer so schwer am Ellbogen, das er vom Krankenwagen abgeholt werden musste. An dieser Stelle gute Besserung nach Hauswurz. 

In der Folge wurde die TSG immer stärker und erspielte sich gute Torchancen. Nach einem Spielzug der Marke ,Augenschmaus' über Breitenbach, Giraldi und Gerhard war es das Geburtstagskind Marius Gerhard selbst, der sich in der 16. Minute selbst beschenkte. Mit dem 1:0 im Rücken spielte die TSG sicher auf und lies nur selten etwas zu. In der 35. Minute traf Wladimir Bese nur den Pfosten. 10 Minuten später war es dann wieder Gerhard, der richtig stand und eine Flanke von Ziegeldof über die Linie drückte. So ging es mit einem durchaus verdienten 2:0 in die Pause.

Auch nach dem Wiederanpfiff war die TSG die Spielbestimmende Mannschaft, welche sich gute Chancen erspielte, diese aber nicht in Treffer ummünzte. Lediglich nach einem langem Ball von Gerhard traff Giraldi zum bis dato hochverdientem 3:0 Durch die ausgelassenen Chancen schnappten die Hauswurzer noch einmal eine zweite Luft und kamen zurück ins Spiel. Zudem merkte man der TSG an das die Woche über einige Spieler im Training fehlten und Krank waren. So kam der SVH nach 2 Treffern von Dirk Bügel noch einmal dran, konnte aber letztlich nicht den Ausgleich erzielen.

Aufgrund 65 starker Minuten geht der Sieg für die TSG in Ordnung, obwohl man am Ende auch das Quäntchen Glück auf seiner Seite hatte. 

Es spielten: Groß - Seidel Petersen Takacs Müller - Breitenbach Treidler Höhl Gerhard - Giraldi Bese; eingewechselt: Leipold; Ziegeldorf

K. Höhl

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen