• Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter
  • Willkommen auf der Homepage der TSG Lütter

Die Lüttner Mannschaft schafft durch den verdienten Sieg den Anschluss an den Relegationsrang und sendet ein deutliches Lebenszeichen aus dem Tabellenkeller.

Die mit Spielern der ersten Mannschaft verstärkten Hausherren starteten druckvoll in die Partie, übernahmen sofort die Spielkontrolle auf dem tiefen Platz und erzielten in der 16. Spielminute folgerichtig das 1:0 durch Maik Schmidt. Kurz darauf köpfte Manuel Giraldi eine Flanke nach schön vorgetragenem Angriff über die linke Seite zum 2:0 ein. Daraufhin berappelte sich Hofbieber II etwas und kam zu einigen Halbchancen. In der 35. Spielminute erzielte wiederum Maik Schmidt durch einen Fernschuss das 3:0.

Nach der Halbzeitpause begannen die Gäste aus Hofbieber stärker zu werden, ohne jedoch richtige Torgefahr auszustrahlen. In der 68. Minute wurde Florian Ertel nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. In Unterzahl verteidigte die Lüttner Mannschaft das Ergebnis und Wilfer im Tor entschärfte alle brenzligen Situationen. In der 92. Spielminute erzielte Manuel Giraldi das 4:0 nach einem Konter.

Das spielerische Auftreten und die mannschaftliche Geschlossenheit geben Hoffnung für die kommenden Aufgaben.

Es spielten: Wilfer, Takacs, Müller, Bauer, Kupens, Klüber, Schmidt, Ertel, Bohl, Schlag, Giraldi; eingewechselt: Böhm, Jestädt, Nappi

Zuschauer: 100

Alex Klüber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.